Akne-Prävention: Schönes Gesicht

Akne-Prävention: Schönes GesichtVulgäre Akne

Akne ist eine chronische entzündliche Erkrankung der Talgdrüsen und Haarfollikel. Gekennzeichnet durch das auftreten von nicht entzündlichen verblassen (Z. B. geschlossene und offene Akne) und entzündlichen (Z. B. Pusteln, Zysten, Papeln). Bei 90% der Akne Läsionen sind Häufig auf dem Gesicht angeordnet.

Wer Hat Dort Vulgäre Akne?

Vulgäre Akne ist die häufigste Hautkrankheit im Jungen Alter. Bezieht sich auf 80-100% der Menschen, zwischen 11. 30. G. G. G., wofür 85% einen leichten Zug hat, und 15% der. Patienten haben schwere Formen der Entzündung, die oft Narben und Flecken hinterlassen.

Tragen Sie eine Natürliche Behandlung mit Sevolium-Creme auf, um Akne loszuwerden

Der Beginn der Krankheit bis zu 12.das Lebensjahr wird nur in 7% der Fälle beobachtet, neue Krankheiten nach 16. R. J. das sind fast 40% der Fälle. Der Höhepunkt der Intensität der klinischen Symptome bei 30-66% der Patienten fällt auf 14.-17. R. J. bei Frauen und 16.- 19. G. Jahre. Männer.

Es gibt eine Zunahme des mittleren

Alters von Menschen, die wegen Akne von 20,5 bis 26,5 Jahren zum Arzt einladen. Über 25. G. Jahre. Akne im Gesicht tritt bei 54% der Frauen und 40% der Männer auf. 5% der Frauen und 1% der Männer in 40. R. J. wird immer noch auf dem Gesicht einer Veränderung der klinischen Bedeutung beobachtet.

Ätiologie von Krankheiten ist mehrstufig:

Vulgäre Akne Ursachen

genetische Veranlagung-der Haken Neigung zur übermäßigen Produktion von Talg und Verhornung der Lippen der Haarfollikel. Die Methode der Vererbung ist mit verschiedenen Penetrationen des Gens. Bei Kindern, deren Eltern an Akne litten autosomal dominant, sowie bei beiden Brüdern und Schwestern unter den Paaren von monosigoten Zwillingen im Vergleich zu dizygoten Paaren.

Ätiologie von Krankheiten ist mehrstufig:

Es gibt eine genetische

Veranlagung zur Entwicklung bestimmter Formen von Akne, hauptsächlich schwer (acne conglobata, acne nodulocystica). hormonelle Permutationen während der Pubertät-erhöhte Aktivität von androgenen Hormonen während dieser Zeit (Stimulation der Produktion von Talg, Erhöhung der Talgdrüsen);

Hypertrophie der Talgdrüsen und übermäßige Produktion von Talg

übermäßige verhornungsstörungen Mündungen der Gallengänge Einheiten włosowo-Drüsen (hiperkeratynizacja) der Prozess der komedogenese ist der wichtigste pathogenetische Faktor für die. Entwicklung von Akne. Als Ergebnis einer erhöhten aktinischen Keratose tritt die Freisetzung von Haarfollikeln aus der zerbrochenen Masse der Wurzeln auf.

Infolgedessen führt dies zu einer schwierigen

Entfernung von Talg aus den verunreinigten Talgdrüsen und einer langsamen Erweiterung der ausscheidenden Kanäle. Während der komedogenese werden zunächst klinisch unsichtbare, vorläuferische Veränderungen gebildet, die sich im Laufe der Zeit zu mikroknoten entwickeln (sogenannte mikrokomedone).

Hautoberfläche, sowie die Drähte der Drüsen

Faktoren, der infektiös-von

Isolieren sich: anaerobe Bakterien (Propionibacterium acnes), seltener-P. granulosum und avidum), aerobe Bakterien (Staphylococcus epidermidis) und Pilze drożdżopodobne (Pilz pityrosporum ovale). Staphylococcus Aureus und Pityrosporum ovale Pilz, obwohl innerhalb der Akne auftreten, sind keine patogenetycznymi-Faktoren. Ihre Anwesenheit auf der Haut kann auch bei gesunden.

Hautoberfläche, sowie die Drähte der Drüsen

Menschen gefunden werden

Pityrosporum ovale Pilz kann Veränderungen des folliculitis-Typs innerhalb der Haut des Rückens verursachen. Der wichtigste entzündungsfaktor ist Propionibacterium acnes; entzündungsentwicklung und Immunantwort-P. Acnes initiiert eine Kaskade von Entzündungsreaktionen sowohl von immun-als auch von nicht-immun. Drogen, Kosmetik-Steroide, isoniazid, JOD, Vitamine B6, B12, Phenytoin, Barbiturate, Lithium, Teere, Mineralöle.

Symptome Von Akne

Lokalisierung der Läsionen: das Gesicht (seborrhoische Rinne) – 99%, der Rücken (Wirbellose Region) – 90% und der Brustkorb (Brustkorb) – 70%.

Klinische Manifestationen sind unter anderem,:

Schwere seborrhoe nicht entzündliche Veränderungen-Spurenelemente werden in geschlossene Akne umgewandelt, sogenannte weiße Akne (Mitesser mit hellgelben auf der talgmasken) und offene Akne, sogenannte schwarze Köpfe, die sich als weitere und Oxidation des Keratin-Zäpfchens.

Erweiterung der Haarfollikel

Hautoberfläche bilden entzündliche Veränderungen-Papeln, Pusteln, entzündliche Infiltrate, Knötchen, Zysten. Die Bildung von Akne schließt die Periode der nichtentzündlichen Akne ab, danach kommt es normalerweise zu einer entzündlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.